Apple-Bluetooth-Tracker per AR finden

Unser Test ergab: Mehr als 69 besuchte Orte hat sich das iPhone in den vergangenen vier Monaten gemerkt.


  • S: Plattformübergreifende Ortungsapp wie "Freunde" bei Apple?.
  • Apple iOS: So lokalisiert ihr eure Kontakte.
  • ❤ NEU: Freunde finden App kostenlos - kein Abo, kein inApp Käufe!

Welche Daten hat das Smartphone über Sie gesammelt? Finden Sie es mit dieser Anleitung heraus. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Einstellungen. Scrollen Sie herunter und tippen Sie auf den Punkt Datenschutz. Scrollen Sie ganz nach unten kann etwas dauern und tippen Sie dort auf den Punkt Systemdienste. Wählen Sie diesen aus. Hier finden Sie nun alle Orte, die Sie in der Vergangenheit besucht haben und vom Telefon erfasst wurden.

Hier stellt das iPhone ganz genau dar, wann Sie wo innerhalb des Orts unterwegs waren — inklusive Ihrer Lieblingsläden. Und dazu Anzeigenamen, mit denen die User den gewünschten Namen und ihr Foto mit anderen iMessage-Nutzern teilen können.


  • voip telefon hacken.
  • iCloud: Freunde finden jetzt auch per Web;
  • Organisiert bleiben: Die 13 besten plattformübergreifenden Kalender (nebst Apps);
  • "Meine Freunde Finden" auch unter Android | ComputerBase Forum.

In den Einstellungen lässt sich das Teilen persönlicher Daten freischalten. Und die abhörsichere, Ende-zu-Ende-verschlüsselte Plattform wird mit weiteren munteren Features aufgepeppt. Googles hat schon viel mit Chat-Diensten experimentiert. Doch den Durchbruch geschafft hat keiner. WhatsApp und Facebook Messenger sind plattformübergreifend — und problematisch, weil sie einer Datenkrake gehören. Sieht nicht nur cool aus und ist je nach Tageslicht sehr angenehm für die Augen.

Er ist also speziell für das iPhone X und neuer eine starke Verbesserung. Beim grossen Konkurrenten kennt man den Dark Mode schon länger. Apps starten doppelt so schnell als bisher, und die automatische Gesichtserkennung, Face ID, sei 30 Prozent schneller, hiess es an der offiziellen Vorstellung von iOS Was die Versprechungen im Alltag taugen, wird sich zeigen. Und vor allem auch, wie ältere iOS-Geräte profitieren.

Auch Google hat mit dem veröffentlichten Android 9 Pie eine verbesserte Performance versprochen.

Noch ist das Update allerdings für viele Geräte nicht verfügbar. Eine alphabetische Liste gibts hier bei connect. Da siehts noch zappenduster aus Neu lassen sich selber erstellte oder importierte Videos um die eigene Achse drehen. Und man kann sie einfach verkleinern, wie im folgenden Hands-on-Video zur erste Beta-Version zu sehen ist. Fotografieren und Filmen ist für die meisten User unverzichtbar. Die lancierte, revolutionäre Eingabemethode ermöglicht es, durch das Bewegen des Fingers quer über die virtuelle Tastatur zu schreiben, inklusive automatischem Einfügen von Satzzeichen.

Swipe to type ist für Androiden ein alter Hut! Fragt sich nur, warum Apple so lange gewartet hat mit diesem für viele User eigentlich unverzichtbaren Feature!? Neuerdings selbst dann, wenn das Gerät im Flugmodus ist, respektive wenn es sich im Stand-by-Modus befindet. Sie senden ein verschlüsseltes Bluetooth-Signal aus, das von anderen Apple-Geräten auch fremden empfangen werden kann und diese Geräte senden es dann weiter. Es muss sich lediglich ein anderes Apple-Gerät in Bluetooth-Reichweite befinden, das mit dem Internet verbunden ist.

Das kann ein Apple-Gerät eines völlig Fremden sein.

Apple Music: Die Tracks Deiner Freunde sehen & mehr

Nun wird ein Ad-hoc-Mesh-Netzwerk aufgebaut, wobei die Privatsphäre gewährleistet bleibe, da die Signale abhörsicher übertragen werden. Rückschlüsse auf den Besitzer, respektive ein einzelnes Gerät seien nicht möglich. Es sei alles anonym und Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Niemand, auch Apple nicht, kenne das Gerät, das die Standortdaten mitteilt.

Und weil die Übertragung im Hintergrund erfolgt, mit wenigen Bits, die sich an bestehenden Netzwerkverkehr anhängen, brauche man sich auch keine Sorgen um Akkulaufzeit oder mobilen Datenverbrauch zu machen. Und für Android? Gibts das bei Android? Bitte Feedback via Kommentarfunktion. Praktisch war es ja, sich mit dem Google- oder Facebook-Profil bei fremden Online-Diensten anzumelden, statt sich jedesmal mühsam mit Benutzernamen und neuem Passwort zu registrieren. Doch gab es immer wieder Sicherheits- und Datenschutzprobleme, etwa weil Anbieter von Dritt-Apps Zugang zu sensiblen Informationen erhielten.

Doch will Apple definitiv Schluss machen, und zwar dank des neuen sicheren Login-Verfahrens. Zudem sei eine Zwei-Faktor-Authentifizierung integriert.


  • handycam application software windows 10.
  • whatsapp hacken download?
  • iCloud: Freunde finden jetzt auch per Web;

Eine neue Audiofreigabe für die AirPods mache es einfach, gemeinsam mit einem Freund einen Film anzusehen oder einen Song zu teilen. Man müsse einfach nur ein zweites Paar der kabellosen Bluetooth-Ohrstöpsel in die Nähe des iPhones oder iPads halten, verspricht Apple. Der folgende Trick gehört schon länger zur raffinierten Kommunikations- und Marketing-Strategie der Kalifornier: Während einer Keynote wird für wenige Sekunden etwas eingeblendet, um die Berichterstattung anzuheizen.

Federighi, links im Bild, und dahinter ein Feature-Teppich Ein US-Tech-Blog hat verdankenswerterweise alles aufgeschrieben. Die Liste mit über 65 weiteren neuen Funktionen und Verbesserungen gibts hier bei 9to5mac.

Standort in Echtzeit teilen - Android-Gerät - Google Maps-Hilfe

Ich führe den grundlegend überarbeiteten und massiv verbesserten Kartendienst nicht in meiner Best-of-Auswahl, weil vorläufig nur USA-Reisende davon profitieren werden. Andere Funktionen, die sehr praktisch wären, lassen weiterhin auf sich warten:. Im Herbst. Wohl kurz nach der Präsentation der nächsten iPhone-Generation, voraussichtlich im September. Experimentierfreudige User können die neuen Features bereits dann ausprobieren.

Die erste Beta-Version für Entwickler ist ja bereits verfügbar. Wer sich bei Apple registriert und bezahlt, kann die noch unfertige neue iPhone- und iPad-Software installieren. Zu empfehlen ist das allerdings nur Nerds und hartgesottenen Fans, zudem sollte man solche Test-Software, die Fehler aufweist, höchstens auf einem Zweitgerät installieren. Das ist dann ebenfalls eine noch nicht fertige Version von iOS 13, bei der aber schon weitere Fehler und Unstimmigkeiten ausgemerzt sein werden.

Wer nicht bis im Herbst warten mag, kann zugreifen. Was ist dein Lieblings-Feature bei iOS 13?

Smartphones orten via App

Und was müsste Apple unbedingt auch noch von Android kopieren? Sun Locator ist eine nützliche App aus Schweizer Küche, die zeigt, wo die Sonne zu welcher Tages- und Jahreszeit steht — und mit welchem Schattenwurf zu rechnen ist. Hol dir die App! Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Daniel Schurter. Mit Fitnessübungen gegen Monster — Nintendo hat schon jetzt das schrägste …. Technik-Fail in Zürich: Notrufnummern und nicht erreichbar. Link zum Artikel 1.